Bund der Deutschen Katholischen Jugend: Katholikentag ohne AfD!

BDKJ Vorstand möchte AfD-freien Katholikentag in Münster (Bildangabe: BDKJ-Bundesstelle / Christian Schnaubelt.

Der katholische Jugenddachverband BDKJ möchte nicht, dass der Katholikentag mit Beteiligung der AfD stattfindet und hat die Einladung des AfD-Politikers Volker Münz zum Katholikentag kritisiert.

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der größte Dachverband katholischer Kinder- und Jugendverbände in Deutschland und vertritt rund 660.000 Mitglieder. Lisi Maier, BDKJ-Bundesvorsitzende, glaubt im Namen der Mitglieder zu sprechen und kritisiert die Einladung des religionspolitischen Sprechers der AfD-Bundestagsfraktion, Volker Münz, zum Katholikentag in Münster mit nachfolgendem Statement:

Aus unserem christlichen Menschenbild heraus setzen wir uns in den katholischen Jugendverbänden wie viele andere kirchlichen Organisationen für Solidarität und Toleranz ein und sind aktiv für die Integration von Geflüchteten. Wir beziehen deutlich Stellung gegen Organisationen und Parteien, die rassistische und nationalistische Positionen vertreten sowie gegen eine pluralistische und vielfältige Gesellschaft reden und handeln.

Bildangabe: BDKJ-Bundesstelle / Christian Schnaubelt
BDKJ-Bundesvorsitzende Lisi Maier
(Bildangabe: BDKJ-Bundesstelle /
Christian Schnaubelt)

Als Konsequenz daraus kritisieren wir die Einladung des religionspolitischen Sprechers der AfD-Bundestagsfraktion, Volker Münz, zum Katholikentag in Münster. Im Rahmen der Diskussionsrunden des Katholikentags sollen auf Basis eines christlichen Wertefundaments konstruktive Lösungen für gesellschaftliche Probleme gefunden werden. Wir sehen jedoch nicht, wie das mit diesem Vertreter des rechts-außen Flügels der Partei möglich sein soll.

Volker Münz,
 religionspolitischen Sprechers der
AfD-Bundestagsfraktion

Im Vorfeld des Katholikentags in Leipzig 2016 hatte die Katholikentagsleitung klar Stellung bezogen und die AfD nicht eingeladen. Die AfD hat sich in den vergangenen zwei Jahren – wie Medienberichte und parteiinterne Richtungsentscheidungen zeigen – klar radikalisiert. Dass man sie nach dieser Radikalisierung einlädt, ist für uns nicht nachvollziehbar und ein fatales Signal. Der Katholikentag darf keine Bühne für Rechtspopulistinnen und Rechtspopulisten sein. Wir fordern, dass das Podium mit den religionspolitischen Sprecherinnen und Sprechern ohne Beteiligung der AfD diskutiert.

Der Hauptausschuss des BDKJ hat am vergangenen Samstag den Beschluss „BDKJ fordert Katholikentag ohne AFD“ einstimmig gefasst.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...