Mein rechter, rechter Platz ist leer

Ergebnisse einer Studie über Gewaltverherrlichung im Netz: Rechte Anhänger der AfD und der rechtsextremen Identitären Bewegung sorgen für Hass im Netz!

Von Holm Teichert

Wie der WDR heute vermeldete, seien gerade einmal 5 % aller FB-Nutzer in einer sogenannten rechten Filterblase unterwegs und würden die meiste Hetze im Netz absondern. Innerhalb dieser 5% gäbe es noch einmal den harten Kern der Anhänger der „rechten AfD“ und der „rechtsextremen“ Identitären Bewegung, die besonders hart Stimmung im Netz verbreiten.

Diese Gruppe nutzt Algorithmen um dem Rest der Leute vorzutäuschen, dass sie wesentlich mehr seien, als sie tatsächlich sind. Übersetzt soll dieser wirre, linksgrün motivierte Blödsinn heißen, dass die Hälfte aller Likes unter patriotischen Beiträgen von lediglich den erwähnten 5% produziert werden. Der Erschaffer der Studie hat angeblich mit einem Londoner Institut herausgefunden, dass also nur ganz winzig wenige AfD- und IB-Anhänger durch geschicktes Manipulieren den Eindruck erzeugen, als ob ganz viele Menschen den Like-Button drücken.

Na so was.

Dieser kleine Teil Liker, der ganz viele Likes erzeugt, muss dann auch der kleine Teil sein, der es schafft, es für mich so aussehen zu lassen, als ob die ganz vielen, wirklich überwältigend vielen Nachbarn, Freunde, Verkäufer, Polizisten, Postboten und ganz viele Andere also gar nicht existent sind, wenn sie mir in Gesprächen klar sagen, dass es mit der Politik und der Überfremdung nicht so weitergeht? Sind diese Gesprächspartner nur von diesen 5% der Fälscher visuell erschaffen worden, um mich sogar im realen Leben zu täuschen?

So, wie sie es ja laut dieser Studie auch bei FB machen? Sind auch die steigenden Umfragewerte für die AfD, die selbst die regierungstreuen Umfrageinstitute immer öfter zugeben müssen, nur von diesen 5% erschaffen worden? Und was ist mit den ganzen Abgeordneten in den Landtagen und im Bundestag? Hat schon mal einer von Euch versucht, diese zu berühren, ob die wirklich real und aus Fleisch und Blut sind? Dass die nicht eine visuelle Fälschung dieser 5% sind? Der linksgrüne Verbrecherverein aus Politik und Medien muss wahnsinnig verzweifelt sein, wenn sie solche Studien anführen.

Was in der Studie ganz offensichtlich auch nicht berücksichtigt wurde, sind die Gewaltaufrufe der islamischen Kulturbereicherer auf einschlägigen FB-Seiten gegen Deutsche oder generell gegen Ungläubige, die nicht selten darin mündeten, dass Mordaufrufe gegen Islamkritiker veröffentlicht, gelikt und geteilt wurden. Mindestens genauso erwartungsgemäß wurde die Hetze linker Seiten, aus Gruppen der linksfaschistischen Antifa, der Grünen und Jusos nicht erwähnt. Gerade die Antifa ruft bei FB zu schwersten Gewalttaten gegen AfD-Mitglieder oder andere, politisch nicht auf linksgrüner Linie mitlaufenden Kritikern auf.

Die Hass- und Hetzseiten Indymedia, linksunten usw., die sogar ganz offen zum Sturz der Gesellschaft aufrufen und daraufhin arbeiten, wurden in der Studie ganz offensichtlich erst gar nicht erwähnt. Fazit: Wer eine Studie veröffentlicht, in der explizit eine erfahrungsgemäß friedliche politische Gruppe als gewaltverherrlichend bezeichnet wird, ausgerechnet die Gruppen aber, die tatsächlich gewaltbereit und vor allem auch gewalterfahren sind, verschweigt, der hat keine Studie erarbeitet, sondern ein gutmenschliches Auftragshetzwerk gegen die eigenen Landsleute, die einfach nur Angst um ihr Land und ihre Zukunft haben, erschaffen.

Ein Radiosender aber, der diese Studie in seiner Nachrichtensendung veröffentlicht, ohne sie zu hinterfragen, obwohl die Ergebnisse ganz klar erkennbar politisch motiviert sind, weil sie definitiv nicht stimmen können, ist ganz einfach Lügenpresse. Machen wir es mit dieser Studie einfach genau so, wie wir es mit allen Auftragswerken machen, die die politische Kaste oder irgendwelche gutmenschliche Verbände in Auftrag gegeben haben: Werfen wir sie auf den Müllhaufen der Geschichte, merken uns aber die Auftraggeber und die Macher dieser Studie.

Damit sie uns zukünftig die Frage beantworten können, wie sie es sich wagen konnten, durch Lügen so offensichtlich an der Zerstörung des eigenen Landes mitzuwirken.

Herzlichst, Euer Holm Teichert

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.