Karma is a bitch: 19-jähriger Afghane bei Mordversuch an Freundin ertrunken

https://cdn.pixabay.com/photo/2018/02/11/14/45/waters-3145907__340.jpg
Junge Frau überlebte Mordversuch durch Ertränken (Foto: Pixabay)

Spandau – Nach einem Streit mit seiner 17-jährigen, deutschen Freundin wollte ein 19-jähriger Afghane die junge Frau in der Havel ertränken, wie der Berliner Kurier meldet. Die 17-Jährige konnte sich jedoch schwimmend retten. Sie erlitt eine starke Unterkühlung. Der junge Mörder-Afghane hingegen war Nichtschwimmer und versank in den eiskalten Fluten.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Wasserschutzpolizei zogen den Afghanen aus dem Wasser und reanimierten ihn.  Auf der Intensivstation des Virchowklinikums fiel er dann ins Koma, aus welchem er nicht wieder erwachte. Noch während er im Koma lag, erließ die Staatsanwaltschaft zwei Tage nach seinem mißglückten Mordversuch einen

Haftbefehl „wegen versuchten Heimtückemordes aus niederen Beweggründen“.

Der Afghane verstarb am 14. Februar, dem Valentinstag, ohne das Bewußtsein noch einmal wiedererlangt zu haben. (ME)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...