Altern muslimische Jugendliche schneller als die anderen?

Foto: Collage

In der „Augsburger Allgemeinen“ gibt es eine Schlagzeile, die so gar nicht zu dem Foto passt, das dazugestellt wurde:

Foto: Screenshot/Facebook
Foto: Screenshot/Facebook

Muslimische Jugendliche greifen zum Besen

Anschließend folgt eine islamische Lobeshymne:

Das neue Jahr wird traditionell mit einem spektakulären Feuerwerk begrüßt. Und wie wäre Silvester ohne bunte Farben am Nachthimmel, laute Böller oder Knaller, mit denen das neue Jahr gefeiert wird? Antwort: deutlich sauberer. Denn das anschließende Beseitigen des Abfalls von den Straßen erfreut sich meist nicht allzu großer Beliebtheit.

Tradition hat das Aufräumen öffentlicher Plätze am Neujahrsmorgen jedoch bei der Glaubensbewegung Ahmadiyya Muslim Jamaat. Seit nunmehr 20 Jahren greifen vor allem jugendliche Mitglieder der muslimischen Religionsgemeinschaft zu Besen und Schaufel, um bundesweit die Spuren der Silvesternacht in ihren Heimatorten zu beseitigen. In etwa 250 Gemeinden wurden heuer Putzaktionen durchgeführt. Erstmals waren auch in Friedberg Ahmadi-Muslime am Neujahrsmorgen früh auf den Beinen. 15 Helfer hatte Asif Mahmood, Ansprechpartner in Friedberg, für die Mithilfe motiviert. Leider seien keine anderen freiwilligen Bürger aus Friedberg zur Hilfe gekommen. Der Grund dafür könne sein, dass die Aktion in Friedberg noch keine langjährige Tradition habe und daher vielen Bürgern nicht bekannt sei, meint Mahmood. In Augsburg hingegen, wo diese Initiative schon des Öfteren stattfand, sei die Beteiligung Jahr für Jahr gestiegen.

Das ist natürlich eine tolle Sache, so macht man sich im Ort beliebt und solche Aktionen sollten unbedingt auch andere muslimische Gemeinden annehmen. Wirklich klasse.

Nur merkwürdig ist, dass man diesen „Jugendlichen“ anscheinend nur EINEN Besen zur Verfügung gestellt hat und dass viele dieser „Jugendlichen“, besonders die mit Vollbart doch eher aussehen, als wären sie gestandene Männer – was natürlich die Aktion nicht herabwürdigen soll.

So aber wird mal wieder der falsche Eindruck vermittelt. Mit Absicht?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...