Dämonen-Ansteckungsgefahr: Muslime sollen nicht mit der linken Hand essen

(Bild: shutterstock.com)
Bloß keinen Fehler machen! Satan und seine Dämonen warten nur darauf (Bild: shutterstock.com)

Türkei – Mit der linken Hand ein Brot zu bestreichen – das ist so was von haram. Dies hat die türkische Religionsbehörde in einer Fatwa festgelegt.

Es ist „nicht wünschenswert“, beim Essen die linke Hand zu benutzen, erklärte das staatliche türkische Religionsamt Diyanet am vergangenen Samstag auf seiner Internetseite in einer zugehörigen Fatwa.

Die Begründung: „Dämonen essen und trinken mit der linken Hand „. Das habe schon ihr islamische Kriegsfürst und Prophet Mohammed gewusst und es als sehr „unangenehm“ empfunden, wenn Menschen beim Essen die linke Hand benutzen, so die religiöse Oberaufsichtsbehörde der muslimischen Türken, dessen verlängerter Arm, die Ditib, in Deutschland für Erdogan nach dem Rechten sieht.

“Allahs Prophet, Muhammad –  Allahs Segen und Heil seien auf ihm – sagte: ‘Wenn einer von euch [Muslimen] isst oder trinkt, darf er nicht mit der linken Hand essen oder trinken, denn der Teufel isst und trinkt mit der linken Hand.”

Und weil das in der Welt des Islams mal so ist, sollen gläubige Muslime künftig beim Essen auf Messer und Gabel verzichten. Die Benutzung von Besteck involviert ja zwangsläufig die linke Hand. Immerhin zeigt sich die Religionsbehörde tolerant gegenüber Menschen, die aufgrund einer körperlichen Behinderung ihre rechte Hand nicht benutzen können. „Wenn nötig“, sei es für diese Gläubigen statthaft, mit der linken Hand zu essen, weis die türkische Zeitung Sözcü  zu berichten.

Wahrscheinlicher dürften indes die archaischen Toilettenregeln vieler arabischen Gegenden als Erklärung herhalten. Unter den Arabern ist es üblich, sich nach dem Toilettenbesuch mit der (linken) Hand den Hintern mit Sand oder Kieselsteinen abzuputzen. Um die zumeist ungebildete Bevölkerung dazu zu bringen, nicht mit ihrer “schmutzigen” Hand auch zu essen, wurde der Aberglaube der Menschen genutzt um sie mit einer angedrohten Bestrafung dazu zu bringen. In diesem Fall wurden Linkshänder als Anhänger des Teufels bezeichnet, was sie in der unmenschlichen islamischen Rechtsprechung, der Scharia, zu Feinden Allahs macht. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...