14-jährige vergewaltigt -17-jähriger Iraker unter Verdacht

Foto: Pixabay
Nirgendwo sind Mädchen und Frauen heute noch sicher (Foto Pixabay)

Und wieder bezahlt ein naives junges Mädchen den Preis für die „Refugee-Welcome-Kultur“, die zahllose Geschichten über die „netten Flüchtlinge aus dem Morgenland“ verbreitet.

In Dresden ist ein 17-Jähriger Asylbewerber aus dem Irak verhaftet worden. Er steht unter Verdacht ein 14 Jahre altes Mädchen, das bei ihm übernachtet haben soll, vergewaltigt zu haben.

Die Jugendliche habe sich in der Nacht zum Mittwoch in seiner Wohnung im Bezirk Gorbitz aufgehalten. Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung flüchtete die 14-Jährige. Die Polizei durchsuchte die Wohnung nach Spuren. Der verdächtige Asylbewerber sitzt nun in Untersuchungshaft. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.