Syrer will Behörde sprengen

Foto: Collage
Bombenstimmung (Foto: Collage)

Villingen-Schwenningen – Zur Agentur für Arbeit rückten am Dienstag Polizeikräfte wegen einer Drohung aus. Ein 24-jähriger Syrer hatte in Villingen angekündigt, „alle anderen in die Luft zu sprengen“.

Nach der Ankündigung verließ der Syrer das Gebäude. Nähere Details wurden von dem 24-Jährigen nicht genannt, teilt die Polizei mit. Nach einer Durchsuchung mit Sprengstoffhunden konnte gegen 13 Uhr Entwarnung gegeben werden. Es seien keine verdächtigen Gegenstände gefunden worden. Die Kriminalpolizei Villingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (SB)

Anzeige