Kurden prügeln auf Fahrzeug ein

Symbolbild: Shutterstock.com
Kurden beim Demonstrieren (Symbolbild: Shutterstock.com)

Salzgitter/Lebenstedt- Wieder massive Eskalation auf deutschem Boden durch kurdisch-türkischen Konflikt . Am Freitag demonstrierten 600 Kurden gegen die türkische Militäroffensive und prügelten dabei auf das Fahrzeug eines angeblichen Provokateurs ein. Mit Video.

Bei der Demonstration soll der Fahrer eines PKws aus seinem Fahrzeug heraus in Richtung des Kurden-Aufzugs provoziert haben. Und wie in ihren Herkunftsländern üblich, wurde das Fahrzeug des angeblichen Provokateurs massiv von einer größeren Gruppe von Versammlungsteilnehmern angegangen und im weiteren Verlauf auch beschädigt. Die laut kreischende Meute schlug mit Fahnenstangen auf den PKw ein. Laut Polizeibericht wurden keine Personen verletzt. Die Polizei ermittelt wegen einer Sachbeschädigung und eines besonders schweren Fall des Landfriedensbruches. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...