So bescheuert ist Political Correctness: Ausgeraubt von „Bärtigen“ mit „bräunlichen Hauttyp“

Das neue Täterprofil? (Foto: Durch Improvisor/Shutterstock)

Das Göttinger Tageblatt titelt: „Bärtige rauben Fußgänger aus“. Was so dämlich klingt, dass man eigentlich darüber lachen müsste, ist fatalerweise auch gleichzeitig ein Beweis für die intellektuelle Insolvenz unserer Gesellschaft aufgrund der zwanghaften politischen Überkorrektheit.

Von Hanno Vollenweider

Ausgeraubt von „Bärtigen“ … ja, was denn für „Bärtige“? Hipster vielleicht, oder Holzfäller? Nein! Weiter unten im Text lesen wir dann „Er hat einen bräunlichen Hauttyp und südländisches Aussehen“. Aha! Also war es ein Italiener, der gerne ins Solarium geht? Oder ein Spanier, der gerade aus dem Urlaub zurückgekommen ist? Nein! Ganz sicher nicht! Wir wissen alle, was eigentlich gemeint ist, nur scheint sich im Göttinger Tageblatt niemand zu trauen, den Bartträger bräunlichen Hauttyps korrekt zu benennen. Armes Deutschland…

Anzeige