Die Söhne des Opfers sagen aus: Prien-Mörder ist „Abschaum“

Abschiebung abgewendet: Der geständige Mörder Hamidullah Moradi

Der Mordprozess gegen Hamidullah Moradi (28) ging am Montag vor dem Landgericht Traunstein weiter. Nun sagten die Söhne der Ermordeten aus.

von Collin McMahon

Die beiden älteren Söhne des Opfers Farimah Seadie (38) sagten vor Gericht aus. Ihre beiden jüngeren Brüder, 5 und 11, waren Zeugen der Tat. „Nur solcher Abschaum wie er kann so etwas tun“, sagte einer der älteren Söhne laut Chiemgau24 mit Blick zum Täter: „Das ist auch der Grund, warum in Afghanistan kein Frieden einkehrt, das sind fanatische Analphabeten.“ Die jüngeren Geschwister seien stark traumatisiert, hätten Schlafstörungen, würden immer wieder nach der Mutter fragen: „Da können wir ihnen dann immer nur antworten: Die ist jetzt im Himmel.“

Der Elfjährige hätte noch versucht, den Angeklagten am Bein zu packen und von seiner Mutter wegzuziehen, berichtet Chiemgau24. „Lass das, sonst bekommst Du auch einen Messerstich verpasst!“, habe der geständige Mörder gerufen. Die Söhne lebten nun bei ihrem Vater in Prien. „Können Sie sich das vorstellen, dass ein Fünfjähriger ohne seine Mutter aufwachsen muss, wegen Abschaum wie ihm!“

In der Verhandlungspause zeigte sich die Familie von Farimah fassungslos, dass der Angeklagte beim Rauchen im Flur herumstehe oder auf die Toilette gehe. Einer der Söhne sagt zum Richter, er habe Angst, der Angeklagte könnte plötzlich hinter ihm stehen.

Die Schwester der Ermordeten Somi Azemi hatte im Gespräch mit jouwatch bereits ihr Entsetzen darüber ausgedrückt, wie milde der Mörder im deutschen Gefängnis behandelt werde: „Es ist wie Urlaub für ihn.“

 

 

Lesen Sie außerdem:

Chiemgau24: „Er ist Abschaum“: Jetzt sagen Farimahs Söhne aus

Interview aus Prien – „Meine Schwester musste sterben, weil sie Christin war“

Der Mord von Prien, die Schwester packt aus: „Das war eine islamische Hinrichtung auf öffentlichem Platz“

 

Collin McMahon ist Autor und Übersetzer. Er schreibt ein Buch über Donald Trump, das im Mai im Antaios Verlag erscheint.  Hier kann man ihn unterstützen.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.