BILD: Bundespolizist zu Hause wohl von Islamisten bedroht.

Foto: Durch mattomedia Werbeagentur/Shutterstock
Foto: Durch mattomedia Werbeagentur/Shutterstock

BILD heute: „Islamisten-Alarm. Ein Geheimbericht warnt vor Angriffen auf die Bundespolizei.“

Ausgesprochen beunruhigend: Ein Bundespolizist sei sogar schon in seinen eigenen vier Wänden bedroht worden. Bei den Tätern gehen die Vermutungen in Richtung Islamisten. Der Polizist sei an Abschiebungen beteiligt gewesen.

Der Staatsschutz ermittelt.

Videos die zu Attacken auf Polizisten aufrufen, waren aus IS-Webseiten bereits häufiger aufgetaucht. Dass man sich jetzt schon an Bundespolizisten ran traut, zeugt von Selbstbewusstsein.

Man kann ja sagen, was man will. Manchmal hat die BILD doch noch einen echten Exklusivkracher. (VK)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.