Wütende Bürgerin: „Wollen Sie uns für dumm verkaufen, Frau Merkel?!

Foto: Collage
Foto: Collage

Frau Merkel, Ihre Aussage: “ bei der Migrations-Krise sei der unzutreffende Eindruck erweckt worden, den Bürgern werde etwas weggenommen“, ist an Verlogenheit , Dreistigkeit und Gewissenlosigkeit dem Bürger gegenüber kaum mehr zu toppen.

Von Esther Wiesenhütter

Fallen die bist fast 70 Milliarden für überwiegenden Versorgungsbewerber unter dem Deckmäntelchen “ Flüchtling “ denn vom Himmel? Haben wir nicht auch noch die zweithöchste Steuerlast und fast das niedrigste europäische Rentenniveau ( im unteren Drittel ) überhaupt?

Wem nehmen Sie dann bitteschön diese unerträglich hohen Steuern“ nicht weg „? Dass Politiker, etliche Lobbyisten und Beamte keine Steuern zahlen, weiß der Bürger sehr wohl. Den Politikern (üppige Diätenerhöhung), Lobbyisten und Beamten wird auch in der Tat nichts weggenommen, aber Frau Merkel, Sie sollten nicht von sich auf andere schließen. Wieso kann dann das Rentenniveau denn hierzulande nicht mal zumindest auf EU Durchschnitt steigen?

Es ist doch hierzulande angeblich genug Geld da, dass keinem weggenommen wurde. Wieso wird das angeblich überschüssige Geld dann nicht an die zurückgegeben, die es einst mit erarbeitet hatten? Merken Sie eigentlich noch, für wie blöd Sie das Volk verkaufen wollen? Diese gesamte Rede von Ihnen, mitsamt Ihren Beschönigungen und Tatsachenverdrehungen ist meiner Meinung nach eine Beleidigung an den gesunden Menschenverstand.“

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.