Wo wart Ihr, als tatsächlich deutsche Interessen verkauft wurden?

Bild: Screenshot
Plötzlich sind deutsche Interessen wichtig (Bild: Screenshot)

An all diejenigen, die sich wie Maybritt Illner gestern jetzt über den Protektionismus von US-Präsident Donald Trump aufregen und fragen, wann wir Deutsche unsere Interessen gegenüber der Welt und insbesondere gegenüber Washington besser durchsetzen, antwortete Ronald Gläser, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, mit Gegenfragen:

  1. Wo wart ihr, als unsere Politiker Milliarden unserer Steuergeld für Banken- und Eurorettung zugunsten fremder Staaten eingesetzt haben?
  1. Wo wart ihr, als die Amerikaner deutsche Firmen zu Riesenstrafen verurteilt haben?
  1. Wo wart ihr, als die US-Regierung zugunsten ihrer Autoindustrie einen ideologischen Krieg gegen die deutsche Dieseltechnik vom Zaun brach?

„Ah, ich erinnere mich: Ihr habt jeweils Beifall geklatscht. Ihr fandet das Verplempern unseres Volksvermögens spitze. Für die Eurorettung konnten gar nicht genug Milliarden aufgewandt werden. Verklagte Firmen wie die Deutsche Bank waren selbst schuld. Und Volkswagen sowieso, weil Autos und Diesel ja böse sind.

Aber jetzt, da ein republikanischer Präsident Steuern senkt und einige Zölle erhöht, soll die deutsche Regierung das Kriegsbeil ausgraben, weil sonst der Erfolg unserer Exportindustrie gefährdet sei? Tut mir leid. Aber das sind Krokodilstränen, die euch keiner glaubt. Die Amerikaner haben Interessen. Die Russen haben Interessen. Die Franzosen haben Interessen. Und so weiter.

Ronald Gläser (AfD) (Bild: Ronald Gläser)

Jede Regierung versucht das jeweils beste für ihre Nation auszuhandeln. Nur die Deutschen haben eine Sonderrolle und vertreten nie ihre eigene Interessen. Wenn wir heute damit anfangen, unser Schicksal in die eigene Hand zu nehmen und selbstbewusst unsere Interessen zu vertreten, dann fangen wir mit den Punkten 1-3 an. Handelskrieg gegen die USA wegen höherer Einfuhrzölle auf Waschmaschinen – das kann warten“. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...