Ist Martin Schulz geistig verwirrt? SPD rutscht auf 18 Prozent und er ist stolz auf seine Partei!

Foto: Collage
Der Kandidat der die SPD in Schrott verwandelte: Martin Schulz (Foto: Collage)

Was soll man dazu noch sagen. Die einstige Volkspartei SPD ist auf dem Weg zur Splitterpartei und wird, wenn sie unter Merkel weiterhin mitregieren will, bei der nächsten Wahl endgültig in der Versenkung verschwinden – Und Martin Schulz ist auch noch stolz darauf. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

„Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz behauptet, mit der derzeitigen Debatte in seiner Partei zufrieden zu sein. „Ich bin stolz darauf, wie ernsthaft und fair diese schwierige Frage in der SPD diskutiert wurde“, sagte Schulz der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Die SPD war immer dann stark, wenn die stellvertretend für die ganze Gesellschaft Fragen von grundsätzlicher Bedeutung diskutiert hat.“

Der SPD-Vorsitzende wies auf die europapolitische Dimension der Abstimmung hin und sagte der F.A.S.: „Am Sonntag schaut nicht nur das ganze politische Deutschland nach Bonn. Sondern auch ein großer Teil Europas. Ich habe keinen Zweifel, dass sich alle Delegierten ihrer Verantwortung bewusst sind.“

Aber natürlich hat Schulz Recht. Die ganze Welt schaut mitleidig auf seine Partei herunter, doch viele lachen einfach nur noch.

Der Mann scheint geistig verwirrt zu sein, dass er diese Realität nicht erkennt.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...