Polizist lässt sich vom Asylanten die Waffe wegnehmen!

Durch FooTToo/Shutterstock
Durch FooTToo/Shutterstock

Oh ja, so ein Einsatz in einem der Flüchtlingsheime kann schon gefährlich werden. Der „Focus“ vermeldet:

Bei einem Polizeieinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Nordrhein-Westfalen ist es am frühen Donnerstagmorgen kurzzeitig zu einer Geiselnahme gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, sollte ein in der Unterkunft in Borgholzhausen lebendes Ehepaar abgeschoben werden.

Als zwei Polizeibeamte, ein Mitarbeiter der Ausländerbehörde, ein Arzt und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Räume betreten hätten, sei es zu einem Gerangel gekommen. Dabei habe einer der Bewohner einem Polizisten die Dienstwaffe abgenommen. Es seien mehrere Schüsse gefallen, berichtete die Polizei…

Gott sei dank, gab es keine Toten und Verletzten. Vielleicht aber sollte man das nächste Mal besser die GSG9 oder die Bundeswehr einmarschieren lassen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.