Doof wie Brot: Dieb macht Selfies mit geklautem Handy

Foto: Polizei
Dieser Mann machte mutmaßlich mit dem gestohlenen Smartphone seines Opfers Selfies (Foto: Polizei)

Berlin – Nicht umsonst zählt Eitelkeit zu den sieben Hauptsünden: Der Dieb machte Selfies mit dem Handy, das er im Sommer einer 67-jährigen Senioren  gestohlen hatte.

Ende August 2017 bemerkte die damals 67-jährige Wohnungsmieterin in der Berliner Düsseldorfer Straße einen unbekannten Mann in ihrem Zimmer, der sich an ihrer Handtasche zu schaffen machte. Als der Einbrecher, der offenbar durch ein offenes Fenster in die Wohnung eingestiegen war, die Dame bemerkte, flüchtete er mit Geld, Handy und persönlichen Papieren der Frau.

Der Einbrecher machte dann mit der Handykamera Fotos von seinem, nun zur Fahndung öffentlich gemachten südländischen Gesicht.  Die Fotos, die er von schoss, landeten dann offenbar über Dropbox oder iCloud der Handybesitzerin auf ihrem Computer.

Diese Bilder veröffentlichte die Polizei jetzt zu Fahndungszwecken. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...