Meghan Markle: Rassismushysterie auch in Großbritannien

https://cdn.pixabay.com/photo/2018/01/02/14/46/nature-3056347__480.jpg
Adelsgeschichten (Foto: Pixabay)

London – Jo Marney, die 25-jährige Freundin von UKIP-Chef Henry Bolton soll die Verlobte von Prinz Harry beleidigt haben. Sie wurde umgehend aus der Partei ausgeschlossen, wie Henry Bolton selbst twitterte. Die „Welt“ berichtet, Marney habe sich in einer Nachricht an einen Freund despektierlich über Meghan Markle geäußert. Die amerikanische Schauspielerin und Prinz Harry wollen am 19. Mai heiraten.

Die „Welt“: „Unter anderem soll sie geschrieben haben, Markle werde als Tochter einer Afroamerikanerin „unsere Königsfamilie beflecken“ mit ihrer „Saat“. „Als nächstes gibt es einen muslimischen Premierminister. Und einen schwarzen König“, wurde die Freundin des Ukip-Chefs weiter zitiert.“

Nicht berichtet hat die „Welt“, ob es in Großbritannien schon länger üblich ist, private Korrespondenz zwischen Freunden zu veröffentlichen, um sie sogleich dem politisch-korrekten Pressetribunal zum Fraß vorzuwerfen. (ME)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...