Zensur mit der Kettensäge bei Facebook – jetzt hat es Iris N. Masson erwischt

Foto: Collage
Facebook unter Zensur (Foto: Collage)

Die Polit-Bloggerin Iris N. Masson wurde heute unter ihrem Konto Iris Nicole Thetruth nach unzähligen Sperrungen und nur kurzer Zeit des Freigangs erneut für 30 Tage mundtot gemacht wegen des Postings Netzfund: Kommentar eines Russen auf YouTube“, der tausendfach durch fb schwirrte. Leider kann sie zurzeit noch keine Klage gegen Facebook einreichen, da sie nach Abschluss einer Rechtsschutzversicherung noch die Karenzzeit von drei Monaten abwarten muss. Dennoch geht der Kampf weiter! Jetzt erst recht!

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.