Hund rettet Frauchen vor Gruppenvergewaltigung

Foto:Durch Verkhovynets Taras/shutterstock
Hund rettet Frauchen vor "Männern" (Symbolfoto:Durch Verkhovynets Taras/shutterstock)

In Krefeld ist eine junge Frau dank ihres Hundes nur knapp einer Gruppenvergewaltigung entgangen.

Die 23-Jährige war in der Nacht zum Sonntag noch einmal mit ihrem Vierbeiner in einem Waldstück Gassi gegangen, als drei „Männer“ sie niederschlugen und überwältigten. Sie stellten die Frau an einen Baum und fingen an, sich an ihr zu vergehen. Doch das Opfer bekam tierische Unterstützung: Ihr Hund bellte und knurrte, so dass die Täter von ihr abließen. Die junge Frau kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, dass sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. (MS)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.