Der Schöne und das Biest

Foto: Collage
Foto: Collage

Schaut man sich im Bundestag, insbesondere auf der Regierungsbank um, so wird man ja nicht unbedingt durch die Schönheit der Politiker geblendet. Allein unsere etwas überarbeitete, übermüdete und scheinbar immer schlecht gelaunte Bundeskanzlerin würde jeden Schönheitschirurgen zur Verzweiflung bringen und bei Claudia Roth würde mit Sicherheit auch das Spieglein der Königin in tausend Stücke springen. 

von Thomas Böhm

Ok, Ausnahmen bestätigen die Regel. So gehört Rosstäuscher Christian Lindner von der FDP zu den Männern, die sich nicht zwischen Angelas wallendem Busen verstecken müssen und auch Sahra Wagenknecht würde auch nicht jeder – mit Verlaub, lieber Oscar – von der Bettkante stoßen.

Die wahren Prachtexemplare aber findet man eher auf den „Hinterbänken“ der großen politischen Bühne. „Tag24“ vermeldet:

Bei einer wissenschaftlichen Untersuchung über die Attraktivität von Politikern schaffte es Jan Ralf Nolte (AfD) aus dem hessischen Wahlkreis Waldeck auf den ersten Platz bei den Männern…Die schönste Kandidatin 2017 ist der Studie zufolge Celine Erlenhofer, die für die Linke im Wahlkreis Dortmund II antrat…

Was sagt das nun über den Zustand der Republik aus, in der die Schönsten die parteipolitischen Ränder zieren, also links und rechts von Angela Merkel hocken?

Ziemlich viel: Die politische Mitte gilt nämlich nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich immer mehr als unattraktiv. Der Schöne und das Biest aber könnten nun ein Zeichen setzen, sich zärtlich in die Arme schließen und gemeinsame Front gegen die fette Spinne bilden, die sich in der Mitte des Netzes breitgemacht hat. Das würde auch ein schönes Bild in der ansonsten doch recht öden, ja fast hässlichen Umgebung abgeben und die Politik insgesamt von den ach so verfeindeten Rändern her wieder attraktiv machen. Vielleicht gehen die beiden Wunderprächtigen ja auch irgendwann den Bund der Ehe ein, lassen die gesinnungspolitischen Streitereien sein und kämpfen gemeinsam für das Wohl des Volkes.

Dann könnte man den Bundestag auch endlich mal als Zentrum für politische Schönheit bezeichnen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...