Hijab on a Stick: Ohne Kopftuch bist du frei

Foto: Screenshot/Facebook
Foto: Screenshot/Facebook

Ein Bild aus den aktuellen Protesten im Iran geht um die Welt. Doch es geht auf dem Bild nicht um das Mullah-Regime. Es geht um den Islam und sein Kopftuchgefängnis, betont Hamed Abdel-Samad

Die Proteste im Iran haben ein erstes ikonografisches Bild. Eine junge Frau hat ihr Kopftuch abgenommen, schwenkt es an einem Stab hin und her.

Dieses Video ist auf Twitter seit dem 29. September knapp zwei Millionen mal abgerufen worden. Auch wenn nicht ganz klar ist, wann und wo es aufgenommen wurde, #standwithher ist das Symbol gegen Mullahs, Hijab und Islamfaschismus und eben nicht nur im Iran.

Islamkritiker Hamed Abdel-Samad hat auf seinem Facebook-Profil diese mutige Frau geehrt. Sein Text in deutscher Übersetzung:

„Für alle Möchte-gern-Feministinnen, die für sich reklamieren, der Hijab stehe für Selbstwertsteigerung: Hier ist eine Iranerin, die den Hijab ablegte, um den eigenen Selbstwert und den anderer Frauen im absolut brutalsten System auf der Welt zu entfalten. Im Iran gilt das Ablegen des Hijabs als Verbrechen.

Der Barbies-Hersteller Matell wählte eine Hijab-Frau als Symbol; hier haben wir ein wirkliches Symbol der Freiheit!

Für das Time Magazine galt ein junges saudisches Mädchen als richtungsweisendste Frau auf der Welt, da sie Apple überzeugte, es brauche ein Hijab-Emoji. Hier ist eine reale Frau mit realem Einfluss!

Für das Glamour Magazine, welches Linda Sarsour als Frau des Jahres kürte, obwohl sie die Sharia verteidigt, ist sie eine wahre Feministin, die sich über die Sharia hinwegsetzt. Hier sehen wir eine wahre Jahrhundert-Frau!

Über hundert Jahre nach Clara Zetkin und Rosa Luxemburg trennt die deutsche Obrigkeit Männer und Frauen in Schwimmbädern, errichtet Sicherheitszonen für Frauen während der Silvesterfeierlichkeiten, wohingegen diese tapfere Frau inmitten von Männern den Panzern des Regimes der Islamischen Republik „ins Auge“ sah!

Diese mutige Frau ist nicht nur Feministin, sondern zugleich eine Humanistin, die für die Freiheit einer ganzen Nation eintritt. Wer kämpft für sie?

Für alle Frauen in der Islamischen Welt und im Westen zeigt sich, wie die Freiheit der Frauen erlangt werden kann, nämlich indem frau aufsteht, Nein sagt und nicht, indem frau das von Männern für Männer geschaffene System akzeptiert und verteidigt!“

Hoffentlich muss die tapfere Frau ihren Mut nicht mit dem Leben bezahlen. (VK)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...