Trump droht Pakistan mit Einstellung von US-Hilfsgeldern

Foto: Donald Trump (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Donald Trump (über dts Nachrichtenagentur)

Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump hat Pakistan mit der Einstellung von Hilfsgeldern gedroht.

„Die USA haben dummerweise in den vergangenen 15 Jahren mehr als 33 Milliarden Dollar an Pakistan gezahlt. Wir haben dafür nichts zurück bekommen außer Lügen und Täuschungen, weil sie denken unsere Anführer sind Idioten. Sie haben den Terroristen, die wir in Afghanistan jagen, Unterschlupf geboten. Nicht mehr und nicht weniger“, schrieb Trump am Montag auf Twitter. Außerdem äußerte sich der US-Präsident erneut zu den Protesten in Iran: „Der Iran versagt trotz des furchtbaren Obama-Deals auf jedem Gebiet. Die großartigen Iraner werden seit so vielen Jahren unterdrückt. Sie hungern nach essen und Freiheit. Gemeinsam mit den Menschenrechten wird auch der Wohlstand des Landes geplündert. Es ist Zeit für einen Wechsel“, schrieb Trump auf Twitter.

Bei den anhaltenden Protesten sind nach Angaben des iranischen Staatsfernsehens mindestens 12 Menschen ums Leben gekommen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...