Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko zu Gast bei CSU-Klausur

Foto: Imago
Foto: Imago

München – Bekommt Seehofer zum Abschied jetzt was voll auf die 12? Prominenter Besuch bei der Klausur der CSU-Landesgruppe in Kloster Seeon kommende Woche (4. bis 6. Januar): Die „Bild“ schreibt in ihrer Donnerstagausgabe, der frühere Box-Champion und jetzige Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, werde in Seeon zu Gast sein. Geplante Themen für das Gespräch mit den Abgeordneten sind demnach unter anderem gemeinsame europäische Werte und eine mögliche strategische Kooperation der EU mit der Ukraine. Diese könnte sich am Status Großbritanniens nach dem Brexit orientieren, heißt es in der CSU-Landesgruppe.

Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bestätigte auf „Bild“-Anfrage die Zusage Klitschkos. „Die Form der künftigen Zusammenarbeit in der europäischen Wertegemeinschaft zwischen der Ukraine und der EU steht bei unserem Gespräch im Vordergrund.“ Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hatte vorgeschlagen, dass sich am Status der Beziehungen von Großbritannien nach dem Austritt aus der EU auch weitere Staaten, wie etwa die Türkei, orientieren könnten.

Diese Überlegungen könnten ggf. auch für die Ukraine gelten, hieß es in der CSU. (Quelle: dts)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...