Heilbronn: Chanukka-Leuchter beschädigt

Symbolbild: Alexander Becker; CC BY-NC-ND 2.0; siehe Link)
Chanukka-Fest (Symbolbild: Alexander BeckerCC BY-NC-ND 2.0; siehe Link)

Über Weihnachten wurde der Chanukka-Leuchter der jüdischen Gemeinde in Heilbronn beschädigt.

Ein aufmerksamer Passant hatte am Montagmorgen entdeckt, dass an dem etwa 3 Meter hohen Leuchter die Lampen heruntergeschlagen worden waren. Die Polizei spricht von einer „sensiblen Sache“ und ermittelt nun ob es sich um einen „dummen Streich“ oder eine „politische Tat“ handelt, berichtet stimme.de.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.