Ägypten meldet Tote und Festnahmen nach Polizeieinsatz

Foto: Ägyptische Flagge (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Ägyptische Flagge (über dts Nachrichtenagentur)

Kairo – In Ägypten haben Sicherheitskräfte neun mutmaßliche Terroristen getötet, weitere neun wurden festgenommen. Das teilte das Ägyptische Innenministerium am Sonntag mit. Die Polizeieinsätze waren im Gouvernement asch-Scharqiyya im östlichen Nildelta und in Kairo.

Nach den offiziellen Angaben wurde unter anderem eine Farm hochgenommen, die als Rückzugsraum für Terroristen gedient haben soll. Dort sollen auch Waffentrainings stattgefunden haben. Angeblich sollen mehrere Terroranschläge von dort aus vorbereitet worden sein, hieß es in der Mitteilung des Ministeriums. (dts)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.