Vergewaltigung in Shisha-Bar

Bild: shutterstock.com
Shisha (Bild: shutterstock.com)

München – Eine 19-Jährige wurde Donnerstagnacht von einem 22-jährigen Iraker im Keller einer Shisha-Bar vergewaltigt.

Die Frau hatte ihren späteren Vergewaltiger kurz vorher in der Leonrodstraße in München kennengelernt. Laut Polizei wurde der Mann in der Shisha-Bar schnell zudringlich. Vorerst konnte die 19-Jährige den Täter zunächst erfolgreich zurückweisen. Als alle anderen Gästeweg waren, zog der Iraker die Frau mit Gewalt nach in den Keller und vergewaltigte sie dort.

Die 19-Jährige konnte, wie die Bildzeitung berichtet danach flüchten und sich einer Freundin anvertrauen. Der mutmaßliche Täter wurde noch vor Ort festgenommen.