Zahl der rückkehrwilligen Nigerianer aus Libyen steigt

(Bild: JouWatch)
Immigranten (Bild: JouWatch)

Knapp 3000 Nigerianer sind im November von Libyen wieder in ihr Heimatland zurückgekehrt. Das seien doppelt so viele, wie noch im Monat zuvor, teilte die National Emergency Management Agency (NEMA) mit.

Im Oktober waren es noch 826, die freiwillig die Rückreise antraten, im Zeitraum Dezember 2016 bis März 2017 insgesamt nur 643.

Nigerianer stellen die Hauptgruppe der illegalen Einwanderer, die versuchen, von Libyen aus Europa zu erreichen. Insgesamt sollen annähernd eine Million afrikanische Einwanderer allein in Libyen auf ihre Weiterreise warten.

Unterdessen hat die Türkei in der vergangenen Woche knapp 5000 illegalen Einwanderer festgenommen und so ihre Weiterreise in die EU vorerst gestoppt. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...