Sicherheit zu teuer:Weihnachtsmarkt in Frankreich abgesagt

Foto: Screenshot/Twitter
Foto: Screenshot/Twitter

In Frankreich werden die ersten Weihnachtsmärkte angesichts steigender Kosten für Anti-Terror-Maßnahmen abgesagt.

Die Veranstalter des jährlich stattfindenden Weihnachstmarktes in La Croix-Rousse in Lyon teilten laut Le Progrés mit, sich die Sicherheitsmaßnahmen in Höhe von 20.000 Euro nicht mehr leisten zu können.

„Die Entscheidung, den Weihnachtsmarkt abzusagen, ist uns nicht leicht gefallen, aber wir konnten keine andere Möglichkeit finden“, so der Veranstalter.

Überall in Europa werden in diesem Jahr Betonklötze weihnachtlich „hübsch verpackt“ um von ihrer eigentlichen Bestimmung abzulenken. So mancher Bürger macht seinem Unmut Luft. Auf Twitter werden die ersten Fotos gepostet, auf denen Betonbarrieren mit einem „Danke Merkel“ verziert wurden. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.