Junge Frau niedergestochen

Foto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay

Celle – Eine junge Frau ist auf offener Straße von einem Mann aus Guinea niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden.

Die 21-Jährige war in einem Lokal nicht auf seine Annäherungsversuche eingegangen und hatte ihn abgewiesen. Als sie das Lokal mit ihrer Freundin verließ, folgte der mutmaßlich 17-Jährige aus Guinea den beiden Frauen und stach der 21-Jährigen mit einem „spitzen Gegenstand“ in den Hals. Die Frau musste im Krankenhaus notoperiert werden. Die Altersangabe des Täters sei fraglich, teilte die Polizei mit. Gegen ihn wird nun ermittelt und er wird vernommen, so RP Online. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.