Breitbart toppt Rekordjahr

Die führende konservative Nachrichtenseite der USA Breitbart.com hat schon jetzt mit 2,2 Milliarden Klicks 2017 ihren Rekord von 2,18 Milliarden 2016 überholt.

Breitbart ist nach CNN.com, NYTimes.com und WashingtonPost.com nun die viertgrößte Nachrichtenseite der USA. Nach dem Ranking von Alexa.com ist Breitbart auf Platz 51 aller Webseiten der USA, Platz 247 weltweit.

„Ich hätte nie gedacht, dass wir nochmal das Rekordergebnis aus dem Wahljahr 2016 erreichen, vielleicht irgendwann in ein paar Jahren,“ so Chefredakteur Alex Marlow. „Aber jetzt haben wir das Ergebnis schon überholt, und es ist erst November. Wow!“

Die Soros-gesponserte Media Matters for America, Vorbild für das deutsche Correct!v, hatte im Januar versucht eine Boykott-Kampagne gegen Breitbart zu führen. Der Schuss ging aber nach hinten los: Verärgerte Kunden boykottierten Firmen wie Müslihersteller Kellogg’s, die unter dramatischen Umsatzeinbußen litten. Kellogg’s CEO John Bryant musste im September seinen Hut nehmen.

jouwatch ist dieses Jahr ebenfalls in die Top 500 Webseiten in Deutschland aufgestiegen, und hat gegenwärtig ca. 1 Million Leser und 10 Millionen Klicks im Monat. Inzwischen wird jouwatch von den etablierten linken Medien als Bedrohung wahrgenommen und von Publikationen wie der Zeit und der taz bekämpft. Wir danken für die kostenlose Publicity.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...