Thomas de Maizière: „Die Weihnachtsmärkte sehen heute anders aus… und das ist gut so!“

Foto: Polizei auf Weihnachtsmarkt (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Polizei auf Weihnachtsmarkt (über dts Nachrichtenagentur)

Zynischer geht es wohl nicht. Bekanntlich ist diese Bundesregierung dafür verantwortlich, dass sich so viele Islam-Terroristen unbehelligt im Land aufhalten können, dass sie überhaupt mit den Flüchtlingsströmen völlig unkontrolliert ins Land gewandert sind und dass sie hier nun  Angst und Schrecken und hier und da auch mal Leute umbringen.

Und nun lauschen wir den Worten des Mitverantwortlichen:

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat an die Deutschen appelliert, die Weihnachtsmärkte, die am heutigen Montag eröffnet werden, trotz hoher Terrorgefahr zu besuchen. „Die Weihnachtsmärkte gehören zu unserem Leben und unserer Kultur“, sagte er in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Die Bundesbürger sollten „achtsam aber nicht furchtsam“ sein.

„Die Weihnachtsmärkte sehen heute anders aus als vor einigen Jahren und das ist auch gut so“, erklärte der Bundesinnenminister die Sicherheitsvorkehrungen. „Die Terrorgefahr ist einfach sehr hoch. Jederzeit. Überall.“ (Quelle: dts)

Die Terrorgefahr ist sehr hoch, weil einer wie Thomas de Mainzière unter Angela Merkel Innenminister ist!

Von was für Zombies werden wir eigentlich regiert?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.