Gehirnwäsche mit der Sendung mit der Maus

Foto: Screenshot
Foto: Screenshot

Ein faschistoides System, eine brutale Diktatur erkennt man auch daran, wenn Kleinkinder im Sinne der herrschenden Doktrin beeinflusst werden. Und das wiederholt sich in Deutschland nun bereits schon zu dritten Mal. „Die Sendung mit der Maus“, die regelmäßig auch von Kindern ab 3 Jahren regelmäßig verfolgt wird, ist ein erfolgreiches Format, um den Nachwuchs an die ideologische Leine zu binden. Drei Tage, nach dem „Tag der Toleranz“ versuchten am 19. November die Fernsehmacher der ARD, den Kindern beizubringen, dass „Könige, die alles so haben wollten wie früher, auf eine einsame Insel geschickt werden.“

Mag sein, dass die Botschaft gar nicht so übel ist. Pervers finde ich allerdings, dass unsere Kleinen dieser Gehirnwäsche bereits in einem so frühen Alter ausgesetzt werden.

Schauen Sie sich die Sendung an. Ab Minute 12:18 geht es so richtig los:

https://www.wdrmaus.de/aktuelle-sendung/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...