Ist Obamas Vizepräsident Joe Biden pädophil?

"Wie alt bist du? 17?" fragte der Vizepräsident selbst 6-jährige Opfer / YouTube/Screenshot

Ist der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten ein perverser Pädo? Der YouTuber Paul Joseph Watson hat alle Videobeweise zusammengetragen, die ein verheerendes Bild des Demokraten zeichnen.

„Wie alt bist du?“, fragte der nun 75-jährige ehemalige Senator aus Delaware bei offiziellen Gelegenheiten gerne kleine Mädchen, und tadelte sie dann wie ein Seltsamer Onkel, „Dass du ja wartest bis du 30 bist, um einen Freund zu haben.“ In Washington bekam Biden den Spitznamen „Gruseliger Onkel Joe“, der 2015 sogar von der Washington Post thematisiert wurde.

Der Videopräsident fummelte den Mädchen selbst bei offiziellen Fototerminen gerne ins Gesicht, an den Haaren, im Nacken oder an die Brust und flüsterte ihnen ins Ohr oder roch an ihren Haaren. Manche Mädchen zuckten augenscheinlich vor den übergriffigen Berührungen zurück. Eine Mutter musste den damals zweithöchsten Politiker des Landes sogar daran erinnern, dass er vor der Kamera war. „Was halten Sie von diesen vielen Kameras?“ fragte sie ihn.

 

Ein Secret Service Agent sagte Cassandra Fairbanks von Big League Politics, Biden sei „Weinstein-artig übergriffig“ gewesen. „Wir haben die Weihnachtsparty abgesagen müssen, weil der Vizepräsident all unseren Frauen und Freundinnen an die Wäsche gegangen ist“, so der Agent. „Er hat jede Frau und jedes Mädchen angegrapscht. Es war furchtbar.“

 

 

 

Anzeige