IS droht Vatikan mit Weihnachts-Attacke

(Bild: jouwatch)
Vatikan (Bild: jouwatch)

Rom – Die islamischen Terrororganisation IS droht aktuell dem Vatikan mit Weihnachtsattacken.

Auf einer IS-Website wurde dazu ein Propaganda-Foto veröffentlicht, bei dem ein Muslim in einem Auto mit Höchstgeschwindigkeit auf den Petersdom zurast. Auf die Terrorgefahr habe laut kath.net am vergangenen Dienstag die SITE Intelligence Group hingewiesen. Das US-amerikanische Unternehmen überwacht weltweit die Online-Aktikvitäten von dschihadistischen Organisationen. Auf dem Propaganda-Foto sei in roter Schrift zu lesen, dass die Attacke zu Weihnachten stattfinden solle.

Es ist nicht das erste Mal, dass dem Vatikan mit Terror gedroht wird. Seit einiger Zeit sind daher rund um den Vatikan die Sicherheitskontrollen massiv verstärkt wurden. Bereits vor einiger Zeit veröffentlichte Anhänger der IS Fotomontagen, die die IS-Flagge auf der Spitze des Obelisken auf dem Petersplatz zeigten.

Einige Tage nach der Darstellung eines Fahrzeugangriffs auf den Vatikan veröffentlichte eine Mediengruppe des Pro-Islamischen Staates (IS) ein Plakat, das „Kreuztragende“ bedroht und einen enthaupteten Papst Franziskus darstellt.

Zum letztjährigen Jahreswechsel hatte der IS seine Anhänger dazu aufgerufen, Silvesterfeiern anzugreifen und sie in „blutige Schlachtfelder“ zu verwandeln (jouwatch berichtete). (SB)

Anzeige