Der Wahnsinn hat einen Namen: Deutschland

Die wöchentliche Kolumne von Silvana Heißenberg 

Merkel befürwortet umstrittenes Unkrautgift Glyphosat

Glyphosat stehe im Verdacht Krebs zu erregen, dennoch wollen Merkel und die EU das Unkrautgift von Monsanto weiter zulassen.

Merkel ist für Glyphosat, wolle aber Rücksicht auf die laufenden Sondierungen für eine Jamaika Koalition nehmen.

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/weitere-zulassung-fuer-glyphosat-kanzlerin-merkel-ist-fuer-umstrittenes-unkrautgift-a2262654.html

Dieses Unkrautgift steht also im Verdacht, dass es Krebs erregen kann, dennoch wird es auf unsere Nahrungsmittel gesprüht.

Es macht mich täglich fassungsloser, was aus diesem Volk geworden ist.

Wird es jetzt auch noch einfach hingenommen, dass wir ganz offensichtlich vergiftet werden und es diese Rauten Kanzlerin ganz offen fördert?

Ein Volk, das überleben möchte, würde ohne zu zögern sofort in Berlin zu Hundertausenden aufmarschieren und diesem weiteren Wahnsinn ein sofortiges Ende setzen, aber dem Deutschen Volk scheint auch das völlig egal zu sein; dieses Gift scheint schon zu wirken.

Dann mal guten Appetit.

Zu diesem Thema empfehle ich dringend sich folgenden, skandalösen Bericht anzusehen:

https://www.facebook.com/quer/videos/10154679094255728/

Bundesinnenministerium: Familiennachzug wird nicht gedrosselt, dies sei rechtswidrig 

Das Bundesinnenministerium wird die Überstellung von Flüchtlingen aus Griechenland per Familienzusammenführung weder verlangsamen noch deckeln. Das wäre rechtswidrig.

Rechtswidrig ist nicht nur diese Familienzusammenführung in Deutschland, sondern jeder einzelne Geflüchtete, denn jeder hält sich illegal in Deutschland auf.

Laut Grundgesetz Art. 16 a hat in Deutschland KEINER das Recht auf Asyl, der aus sicheren Drittstaaten einreist, und das sind somit alle Geflüchteten!

Die Schengen- und Dublin Abkommen werden damit weiterhin gebrochen.

Davon abgesehen ist der Krieg in Syrien größtenteils vorbei, womit spätestens jetzt überhaupt keiner mehr das Recht hat, sich in Deutschland weiterhin auf Kosten der Steuerzahler illegal durchzuschmarotzen.

Rechtswidrig verhält sich jeder, der unser Grundgesetz weiterhin mit Füßen tritt.

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesinnenministerium-familiennachzug-wird-nicht-gedrosselt-das-waere-rechtswidrig-a2263358.html?fb=1

Syrer vergeht sich sexuell an einem Pony 

Ein 23 jähriger Syrer soll sich sexuell an einem Pony des „Kinderbauernhofs“ im Görlitzer Park vergangen haben. Das bestätigte eine Mitarbeiterin der Einrichtung der Berliner Morgenpost.

Diese … Person bekam dafür eine Anzeige und Hausverbot im Kinderbauernhof.

Auf „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ steht in Deutschland, laut Paragraph 183 a (Strafgesetzbuch), eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.

Auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz steht eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe, sofern dem Tier erhebliche Schmerzen zugefügt wurden.

Dreimal dürfen wir nun raten, welche Strafe diesem Goldjungen blühen wird.

Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte!

Quelle: https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article212502451/Junger-Mann-vergeht-sich-sexuell-an-Pony-im-Goerlitzer-Park.html?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook

Mafia 2.0: Araber Clans schleusen Kriminelle in Deutschlands öffentlichen Dienst, nicht nur in die Polizei 

Versuchen kriminelle Araber-Clans bewusst Angehörige im öffentlichen Dienst unterzubringen? Die Deutsche Polizeigewerkschaft und der Bund Deutscher Kriminalbeamter sehen dafür deutliche Hinweise.

Ich bitte jeden, sich folgendes Video von Epoch Times zu diesem Thema anzusehen: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mafia-2-0-araber-clans-schleusen-kriminelle-in-deutschlands-oeffentlichen-dienst-nicht-nur-in-die-polizei-a2261868.html

So etwas ist nur in einem Unrechtsstaat und in einer Bananenrepublik möglich.

IS Terrorist bereut nicht, noch mehr Christen getötet zu haben

Ahmad A., der ISIS-Attentäter aus Hamburg, war stolz auf das, was er getan hatte. Einen unschuldigen Mann abgestochen, sechs weitere Passanten zum Teil schwer verletzt. Er habe Christen und Jugendliche töten wollen, so der Palästinenser in seiner Polizeivernehmung, und bedauere eigentlich nur, nicht noch mehr Menschen getötet zu haben.

Ahmad A. ging in den Edeka Supermarkt, griff nach einem Haushaltsmesser, attackierte und tötete Mathias P. († 50). Bei seiner Bluttat brüllte Ahmad A. „Allahu Akbar“ und „Al-Aksa ruft euch“ (Al-Aksa ist die Moschee auf dem Tempelberg). 

Quelle: http://m.bild.de/news/inland/isis-terroristen/bereut-nicht-noch-mehr-christen-getoetet-zu-haben-53827704.bildMobile.html

Für diesen Mörder kann es nur eine geeignete Strafe geben:

Die Todesstrafe!

Menschen, die vorsätzlich und mit Freude unschuldige Menschen töten, haben keinerlei Recht das eigene Leben fortzusetzen.

Von der Leyen soll Nato Generalsekretärin werden

„Ich bin nicht weg, ich wirke nur woanders“, sagte von der Leyen.

Nachdem diese Person genug Schaden in der Bundeswehr anrichtete und ihre absolute Unfähigkeit demonstrierte, sucht sie nun einen neuen Posten, um auf gesamteuropäischer Ebene noch mehr Schaden anrichten zu können.

Hierzu ein sehr guter Artikel meines Kollegen Volker Kleinophorst:

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/12/ihr-werdet-uns-nicht-los/

Abschließend zeige ich einen zutreffend formulierten Facebook Kommentar der ehrenwerten Erika Steinbach:

Quelle: https://www.facebook.com/erika.steinbach/posts/1433771853408754

Ich bitte jeden darum, solche „Veranstaltungen“ zu boykottieren, denn das hat nichts mehr mit unserem christlichen und wunderschönen Weihnachten zu tun. Es ist eine Schande und der reine Wahnsinn, was in diesem Land möglich ist.

Es heißt WEIHNACHTSMARKT und nichts anderes!

Ich werde meine Fenster zur beginnenden Weihnachtszeit so festlich und auffallend schmücken und dekorieren, wie es nur möglich ist.

Dieses Land ist ein christliches – und atheistisches Land.

Wem das nicht passt, soll verschwinden.

Der Islam wird mich nicht unterwandern; denn ich lehne den Islam ab!

Ein schönes Wochenende an alle Patrioten.

Liebe Grüße

Eure

Silvana Heißenberg

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Medizinskandal Herzinfarkt