Syrischer Flüchtling Aras Bacho: Wir bleiben – für immer!

Symbolbild: Umayyad moschee in Syrien, Fotoquelle: pxhere.com
Symbolbild: Umayyad moschee in Syrien, Fotoquelle: pxhere.com

Der Syrer Aras Bacho, der als Flüchtling nach Deutschland kam und jetzt bei der Huffington Post wiederholt negativ auffiel, weist Deutsche zurecht, dass die Syrer nicht nach Syrien zurückgehen, sie wollten „für immer bleiben“.

Obwohl der Krieg in Syrien vorbei ist und Assad bereits seit 2016 alle geflüchteten Syrer aufruft, zurück in ihre Heimat zu kommen, brüskiert sich Bacho, dass „Befreiung nicht Frieden heißt“.

 

Bildschirmfoto Facebook
Bildschirmfoto Facebook

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.