Schweden: Radiosender dudelt IS-Song

Symboldbild: Radiosender

Malmö – Die Hörer einer der beliebtesten Radiosender Schwedens mussten sich am Freitagmorgen Rekrutierungslieder des Islamischen Staates anhören. Die Frequent des Senders war von einem Piraten-Transmitter übernommen worden.

Etwa 30 Minuten lang dudelte der 3-Minuten Song, der Kämpfern nach ihrem Tod die besondere Gunst Allahs und das Paradies mitsamt Jungfrauen verspricht.

„Viele haben uns deswegen angerufen. Das ist ein sehr ernstzunehmender Vorfall“, so der Marketing Direktor Jakob Gravestam. Es sei schwer zu verhindern, dass jemand mit einem Piraten-Transmitter sich in das laufende Programm schalte und es übernehme, so der Sender ‚Mix Megapols‘.

Betroffen waren Radiohörer im südlichen Teil von Malmö.

Der pop-artige Song mit Texten wie „Wir werden zum Tor des Paradieses marschieren, wo unsere Jungfrauen auf uns warten“ war bereits in Propagandavideos des islamischen Staats genutzt worden, um Kampfwillige aus dem Westen in den Irak und nach Syrien zu locken.

„Viele Leute haben uns deswegen angerufen. Wir sind sehr froh, dass die Leute wachsam sind und wir nehmen das sehr ernst“, sagte er der lokalen Nachrichten Website 24.

Man habe den Vorfall der Polizei und der nationalen Telekommunikationsagentur gemeldet, so ‚Mix Megapols‘. (BH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.