Klimawandel und ZD-Fake-News

Foto: Von Ralf Roletschek (talk) - Infos über Fahrräder auf fahrradmonteur.de - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24057199  
Foto: Von Ralf Roletschek (talk) - Infos über Fahrräder auf fahrradmonteur.de - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24057199

Bei Focus.de konnte man heute dieses Video sehen. Nichts Neues: AfD ignorant und arrogant verächtlich machen und die Glaubenssätze herrschender Ideologie runterbeten und propagieren.

01:55 Klimastreit im „Morgenmagazin“

Im Gespräch mit dem AfD-Umweltexperten ringt ZDF-Frau Dunja Hayali um Fassung

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali sprach im „Morgenmagazin“ mit dem neuen AfD-Umweltsprecher im Bundestag über die Klimapolitik. Der leugnete den menschengemachten Klimawandel, zweifelte sämtliche Messungen an und verwies stattdessen auf die Dinosaurier.

Dunja Hayali in bekannter inkompetenter Überheblichkeit: Der menschengemachte Klimawandel ist ihr zufolge nicht etwa ein Streitthema, sondern eine Tatsache. Sie hat zwar offensichtlich keine Ahnung, aber zu solcher Feststellung reicht es allemal Wer anderer Ansicht ist, ,leugnet‘ eine offenkundige Tatsache und ist eigentlich ein Idiot, noch dazu ein verantwortungsloser, behindert er doch den Schutz vor den schädlichen Folgen.

Hayalis Behauptung, fast alle Wissenschaftler seien ihrer Ansicht, ist schlicht falsch, z.B.:

https://www.youtube.com/watch?v=vMubByF332U Zu den Abweichlern gehört z.B. auch der ehemalige ZDF-Meteorologe: https://www.youtube.com/watch?v=UK4PMA_WgCw

Der zwangsfinanzierende Konsument des Staatsfunks erhält für sein Geld mal wieder Fake News. Der AfD-Umweltsprecher ist hingegen in bester Gesellschaft, z.B. mit einem Physik-Nobelpreisträger: Physik-Nobelpreisträger widerlegt die Klima-Alarmisten: https://www.youtube.com/watch?v=S57gffaSRJw

Insbesondere auch bei eike-klima-energie.eu hätte sich Hayali informieren können, z.B. http://www.eike-klima-energie.eu/2017/06/27/rt-deutsch-exklusiv-zum-klimawandel-prof-dr-kirstein-co2-ist-harmlos/

Dr. Penner schreibt dazu den Intendanten an:

Sehr geehrter Herr Dr. Bellut,
Sie täuschen absichtlich und gezielt die Bevölkerung durch falsche Klima-Meldungen. Ein großer Teil der Bevölkerung ist debilisiert und merkt das nicht. Es ist wissenschaftliches Faktum, daß ein schädlicher Einfluß der Kohlendioxid-Emissionen auf das Klima nicht überzeugend begründet werden kann. Frau Merkel benötigt die Klimakatastrophen-Hypothese aus politischen Gründen. Die sinnlose Bonner Klimakonferenz ist ausschließlich eine politische Propaganda-Veranstaltung und kostet die Bürger 120 Millionen Euro.
Permanent muß wiederholt werden, daß durch eine Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft, die nur 0,04% beträgt, die Globaltemperatur um nicht mehr als 1°C steigen würde. Das hat sogar Prof. Rahmstorf vom PIK bestätigt (hier). Bei der gegenwärtigen Kohlendioxid-Emission würde sich der Kohlendioxid-Gehalt der Luft erst in 200 Jahren verdoppeln. Sämtliche Maßnahmen zur Emissionsverminderung sind Beraubungen der Bürger.
Die AfD ist die einzige Partei, die der Diktatur von Frau Merkel Paroli bietet. Auch das ZDF kann nicht permanent von Lügen leben. Sie können die Wahrheit untertauchen, aber nicht ertränken.
Weist man auf wissenschaftliche Fakten hin, wird man von den Kartell-Parteien beschimpft, aber niemals widerlegt. Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet.

Anzeige