Frankreich: Unbekannter rast bei Toulouse mit Auto in Menschengruppe

Toulouse: Die Nachrichtenagentur AFP meldet, daß in Toulouse, im Südwesten Frankreichs ein Unbekannter mit einem Auto in eine Menschengruppe gerast ist. Mindestens drei Personen sollen verletzt worden sein, darunter zwei Chinesische Studenten, die laut Nachrichtenmeldung schwer verletzt wurden. Die Opfer sollen zwischen 22 und 23 Jahre alt sein. Der Täter wurde von der Polizei festgenommen.

Weitere Informationen über seine Identität liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

Update: Die BBC berichtet , dass der Täter „unbestätigten Quellen zufolge“ unter „Schizophrenie“ litt und „Stimmen hörte“. Es wird nicht erwähnt, wer die Ferndiagnose so schnell gestellt hat und in welcher Sprache er die Stimmen vernahm. Er soll 28 Jahre alt sein und stand nicht auf einer Polizeiliste in der Personen geführt werden, die unter Beobachtung stehen. Laut der Polizei ist der Täter polizeibekannt und bereits wiederholt in Verbindung mit Drogen aufgefallen. (BH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...