Spieglein, Spieglein an die Wand

Foto: Collage
Immer dieze Nazis! (Foto: Collage)

Gestern musste ich zu einer kleinen Untersuchung ins Krankenhaus. In den fast VIER Stunden, die ich – trotz eines Termins – warten musste, hatte ich genug Zeit in den ausgelegten Zeitschriften zu blättern. So kam mir auch der SPIEGEL vom 9.9.2017 in die Finger. Auf Seite 58 entdecke ich den Artikel „Unter der Haut“ von Redakteurin Dialika Neufeld, die sich fragt „Was macht der Rechtspopulismus mit Deutschland?“ !!!

Von Inge Steinmetz

Die Geschichte fängt so an:
„Ich muss mir noch nicht einmal Mühe geben, um die ersten Glatzen zu treffen. Sie verstecken sich nicht. Es reicht, sich an einem normalen Tag im Mai an einen Bahnhof in Sachen-Anhalt zu setzen, in Halle an der Saale zum Beispiel. Dort warte ich keine fünf Minuten, zwischen Obstgeschäft und Brezelverkäufer, und der erste Neonazi schiebt sich an mir vorbei. „100% PURE VIKING BLOOD“ steht auf seinem Sweater, er trägt dazu ein Paar glänzende Springerstiefel. Auf einer Bank schräg gegenüber hockt der nächste, auf der schwarzen Jacke den Schriftzug „Skinhead A.C.A.B.“, das ist die Abkürzung für „All Corps are bastards“. als ich auf mein Gleis hochgehe, treffe ich auf einen übergewichtigen Familienvater, der mit einer Blondierten und seiner kleinen Tochter reist. Er ist rot und schwitzt und zählt sich zum „Germanenvolk“, so steht es auf sein T-Shirt geschrieben. Dazu „Traue den fremden Heiden nicht“. Im Zug Richtung Bitterfeld sitzt mir ein Mann mit Zahnruinen gegenüber und starrt. Auf seinem Mittelfinger ist ein Eisernes Kreuz tätowiert. Ich starre zurück, und da ist es wieder: das mulmige Gefühl, dass sich etwas gedreht hat in unserem Land. Dies ist der Bericht über eine Reise, die diesem Gefühl folgt. Über eine Expedition in meine persönlichen No-go-Areas, wenn man so will, an Orte, die ich mein Leben lang gemieden habe…..“ So also fing der Text an, es folgte auch noch „Denn seit der Flüchtlingskrise, seit es Pegida gibt und AfD und sich der Rechtspopulismus im Land verteilt hat wie Fußpilz in öffentlichen Schwimmbädern, ist dies ein anderes Land.“

Ich habe mir mal Gedanken um die Redakteurin gemacht, über ihre Wortwahl. Warum soll sich ein Mann mit Glatze verstecken? Weil die gute Frau und ihre Kollegen ihn sofort als Neo-Nazi titulieren? Was ist schlimm, wenn man auf 100 % Wikingerblut stolz ist? Wären die „Springerstiefel“ schmutzig gewesen, hätte ihr das besser gefallen? Wieso „hockt“ der nächste Neonazi, wieso sitzt er nicht??? Warum ist es wichtig, dass der Familienvater „übergewichtig“ ist, rot ist und schwitzt? Weil er auf dem T-Shirt „Germanenvolk“ stehen hat??? Oder berichtet die „Redakteurin“ auch über andere Menschen, die übergewichtig, rot und schwitzend sind? Und dann auch noch ein Mann mit „Zahnruinen“, der ein Eisernes Kreuz auf den Finger tätowiert hat und „starrt“!!! Und da fragt man sich, warum die Verkaufszahlen des SPIEGEL so rapide zurückgehen? Nein, nicht MAN sollte sich das fragen, der Verlag!!!

Ich war übrigens dieser Tage auch in Sachsen-Anhalt, habe sehr nette Menschen getroffen, die mir hilfsbereit den Weg gewiesen haben, sich nett mit mir unterhalten haben. Vor mir haben sich wohl die „Glatzen“ versteckt, es hat keiner irgendwo gehockt, mir ist auch kein übergewichtiger, schwitzender und roter Familienvater (noch dazu in Begleitung einer Blondierten!!!) begegnet, kein Neonazi mit Zahnruinen hat mich angestarrt. Oder hab ich nur nicht aufgepasst? Wahrscheinlich weil mir andere Dinge aufgefallen sind, die in diesem Land nicht stimmen (siehe mein Post mit den Bauruinen!).

Eines würde mich aber dann doch mal interessieren. Ob Frau Dialila Neufeld von diesen Menschen, über die so herrlich rumzieht, ob sie irgendwie von diesen Menschen belästigt oder angegriffen wurde. Oder ob sie einfach nur gerne über Menschen hetzt, denen SIE SELBST Rassismus unterstellt! Und ich überlege, mit welcher Seuche ich die Redakteure des SPIEGEL vergleichen kann, denn das Wort „Fußpilz“, das reicht mir da nicht!!! Dialika Neufeld fragt sich, was der Rechtspopulismus MIT Deutschland macht, ich frage mich, was die Hetze der Redakteure AUS Deutschland macht!

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...