Leverkusen: Ditib-Fußballer treten mit Stollen auf Solinger ein

Fussball (Symbolfoto: Durch fstockfoto/Shutterstock)
Fussball (Symbolfoto: Durch fstockfoto/Shutterstock)

Leverkusen – Das Fußballspiel der Kreisliga B ‚Ditib Leverkusen‘ gegen ‚Solingen Wald 03‘ musste am Sonntagnachmittag abgebrochen werden und endete stattdessen mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Spieler des SV Ditib Leverkusen.

Logo des SV Ditib Leverkusen
Logo des SV Ditib Leverkusen

Es heißt, dass ein Mitglied der Solinger Mannschaft einen anderen provoziert habe, woraufhin die Situation eskalierte. Der Provokation folgte abseits des Spielgeschehens ein Foul gegen den Solinger, der zu Boden ging. Zwei Spieler des Vereins Ditib traten dann mit ihren Stollenschuhen auf den am Boden liegenden Mann ein. Das Spiel wurde abgebrochen und die Polizei alarmiert.

Die Beamten stellten die Fußballschuhe der beiden Treter vom ‚SV Ditib Leverkusen‘ als Beweismittel sicher. Es wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. (BH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...