Bis jetzt haben 150.000 Einwanderer die Mittelmeer-Reise geschafft

Auf dem Weg nach Europa (Foto:Durch robbinsbox/shutterstock)
UMFs (Symbolfoto:Durch robbinsbox/shutterstock)

Bis zum 25.Oktober haben fast 150.000 Migranten die Reise übers Mittelmeer nach Europa erfolgreich beendet, das gab das IOM jetzt bekannt. 75 Prozent von ihnen landeten in Italien, der Rest verteilt sich auf Griechenland, Zypern und Spanien. Damit sind zwar fast die Hälfte weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum angekommen, doch entspricht die Zahl immer noch einer Bevölkerungsgröße von einer Stadt wie Heidelberg.

Italien meldet 11.240 angekommene illegale Einwanderer, 30% weniger als 2016.

Fast 12.000 haben seit dem 1. August ihren Fuß auf griechischen Boden gesetzt, mehr als in den vorangegangenen sieben Monaten dieses Jahres.

Die türkische Küstenwache Türkei habe allein im September die Weiterreise von 3.400 Migranten, die sie in türkischen Gewässern aufgegriffen haben, verhindert. Im August waren es 2.600. (MS)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...