Windräder: Teure Luftnummer

Foto: JouWatch
Ein Traum in Grün (Foto: JouWatch)

Beim Strompreis belegte Deutschland vergangenes Jahr den zweiten Platz in Europa, wie Eurostat meldet. Die Kilowattstunde kostete im Jahr 2016 durchschnittlich 28,7 Cent. Sagenhafte 80 Prozent davon entfielen auf Steuern und Abgaben. Lediglich in Portugal war der Strom mit 29,4 Cent geringfügig teurer. In den Niederlanden zahlt der Verbraucher 14,7 Cent, also etwa die Hälfte, und die niedrigsten Strompreise gibt es in Finnland, Norwegen und Island mit Preisen zwischen 10 und 12,8 Cent.

In Deutschland hat sich der Strompreis seit den Neunziger Jahren verdoppelt. Ein wesentlicher Grund ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), mit dem den Erzeugern von Ökostrom feste Abnahmepreise auch dann garantiert werden, wenn der erzeugte Strom nicht verbraucht wird, sondern wegen zu geringer Netzkapazitäten ins Ausland verschenkt werden muß. Oft wurden Windkraftanlagen auch einfach vom Netz genommen und wurden so zu „Leerlaufrädern“. Obwohl der Netzausbau bereits im Jahre 2015 hinter der „installierten Leistung“ herhinkte, wurden letztes Jahr weitere Ökostrom-Anlagen errichtet, die mit zusätzlichen 6700 Megawatt für ein Plus von noch einmal 7 Prozent beim alternativ erzeugten Strom verantwortlich sind.

Allein die Betrieber von Windrädern, deren erzeugter Strom wegen mangelnder Leitungskapazität nicht transportiert werden kann, erhielten letztes Jahr für dadurch entgangene Einnahmen 643 Mio. Euro an Entschädigungen, mehr als doppelt soviel wie noch im Jahr zuvor. 2015 lag dieser Betrag bei 315 Mio. Euro. Diese Kosten bezahlen alle Stromkunden. Sie werden über die Netzentgelte (insgesamt rund 18 Mrd. Euro) auf alle Verbraucher umgelegt. Eine vierköpfige Familie kostet das im Jahr 280 Euro – mit weiter steigender Tendenz. Viel Geld für „Phantomstrom“, den niemand verbraucht hat.

Ebenfalls einen Spitzenwert erreichte die Zahl derer, die letztes Jahr ganz ohne Strom auskommen mussten. In etwa 330.000 deutschen Haushalten ging das Licht aus, weil sie ihre Stromrechnungen nicht mehr bezahlen konnten. (ME)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...