Vierter Wahlgang wahrscheinlich – AfD hält an Albrecht Glaser fest

Vier junge starke Bullen, diese Kraft braucht die AfD (Foto: Pixabay)

Medienberichten wie diesem zufolge, will die AfD ihren Wunschkandidaten Albrecht Glaser erneut als Bundestagsvizepräsidenten zur Wahl stellen.

Fraktionschef Alexander Gauland habe heute in Berlin bekanntgegeben, daß dies nach Beratungen in der AfD-Fraktionso entschieden wurde. Man wolle vor einem weiteren Wahlgang den anderen Fraktionen im Bundestag Gelegenheit geben, mit Albrecht Glaser ins Gespräch zu kommen. Dies solle die Hürden für einen vierten Wahlgang aus dem Wege räumen.

Mit Einverständnis des Ältestenrats des Bundestages könne die AfD Albrecht Glaser also ein viertes Mal antreten lassen.

Diese Entscheidung zeugt vom Stehvermögen der AfD, von Entschlossenheit und einem redlichen Demokratieverständnis. (RH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.