„Wir kriegen nie genug“ – Jetzt bekommen auch noch die Türken Asyl

Symbolfoto: BalkansCat/ Shutterstock
Horch, was kommt von draußen rein? Wird ja wohl kein "Flüchtling" sein. Symbolfoto: BalkansCat/ Shutterstock

Immer mehr Türken beantragen in Deutschland Asyl und bekommen es. Lag die Quote für türkische „Schutzsuchende“ im März noch bei knapp 9 Prozent, stieg sie im September bereits auf fast 36 Prozent.

Die sogenannte bereinigte Schutzquote, die bereits geprüfte Anträge umfasst, stieg laut Focus im September sogar auf 43,9 Prozent. Auch die Zahl der Asylbewerber stieg von Juni bis September um mehr als 100 Prozent auf 1016 an. Diese Zahlen gab die Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion bekannt. Schon merkwürdig, wo die Türkei doch immer noch als Urlaubsparadies beworben und auf höchster Ebene mit Erdogan über einen EU-Beitritt verhandelt wird(MS)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.