Rückt Schäuble von Merkel ab?

Foto: JouWatch
Wolfgang Schäuble (CDU)(Bild: JouWatch)

Der designierte Bundestagspräsident und ehemalige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) scheint nicht mehr der ergebene Parteisoldat von Angela Merkel sein. Dies berichtete die Bildzeitung und stützt sich hierbei auf Aussagen von Schäuble-Vertrauten, die berichten, dass der 75-Jährige starke Kritik an Merkel und der Unionskampagne äußerte.

Zum einen würde seiner Ansicht nach keine Richtungsdebatten mehr geführt werden und keine „Visionen“ vermittelt. Große Projekte für die nächste Wahlperioden seien auch nicht in Sicht. Zudem würde er in der Flüchtlingspolitik nicht hinter Merkel stehen. Schäuble sehe Merkels Immigrationspolitik als großen Fehler an, mit dem sie eine Lawine ausgelöst habe.

Eine Obergrenze für Asylsuchende indes lehne er weiterhin ab. Nachdem jedoch Seehofer seine Zahl von 200.000 Immigranten bei Merkel durchdrücken konnte, würde der Kanzlerin dies als Schwäche ausgelegt werden. Vor allem halte er es für einen Fehler, wenn die Union nicht mehr den Minister im Finanzministerium stelle und dieses an FDP oder Grüne gehe. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...