Sensation in Ö: FPÖ doch Platz 2?

Vorläufiges amtliches Endergebnis in Österreich / Quelle: BMI

Sensation am Ende der Auszählung in Österreich: Laut offiziellen Angaben des Innenministeriums hat die FPÖ die SPÖ doch noch überholt und kommt auf Platz 2. Die Auszählung der Briefwahl steht aber noch aus.

In der ersten ORF-Hochrechnung um 17 h kam die FPÖ von HC Strache bereits auf Platz 2 mit 26,8% vor der SPÖ mit 26,3%. Im Laufe des Abends rutschte in den Hochrechnungen des ORF die FPÖ auf Platz 3 hinter der aktuellen Kanzlerpartei SPÖ.

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis des österreichischen Bundesinnenministeriums (ohne Briefwahl) kommt die ÖVP aktuell auf 31,4%, die FPÖ auf 27,4% und die SPÖ auf 26,7%.

Nach dem BMI-Zahlen kommen die Grünen nur noch auf 3,3% und wären definitiv nicht mehr im Parlament vertreten. Die NEOS kommt auf 5,0% und die Liste Pilz auf 4,1%.

Die ORF-Zahlen beinhalten auch eine Prognose der etwa 900.000 Wahlkarten (bei 6.400.998 Wahlberechtigten und 4.324.760 abgegebene Stimmen), die in den nächsten Tagen ausgezählt werden. Nach ORF-Erwartungen wird die SPÖ bei den Briefwählern besser abschneiden. Es bleibt also bis Donnerstag spannend!

Lesen Sie auch:

Tu Felix Austria: Die Vernunft siegt in Österreich

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.