Rotherham: Weitere 12 muslimische Männer wegen Kindesmissbrauchs angeklagt

Jouwatch Bildmontage: Düstere Nachrichten aus Rotherham
Jouwatch Bildmontage: Düstere Nachrichten aus Rotherham

In Rotherham im Norden Englands wurden jetzt weitere 12 Männer wegen sexuellens Missbrauchs von acht jungen Mädchen angeklagt. Erneut handelt es sich um Mitglieder von muslimischen Vergewaltigungs-Gruppen, den so genannten „Grooming Gangs.“

Von Bianca Hoe

Den 33 bis 38 Jahre alten Männern werden insgesamt 44 Straftaten zur Last gelegt, darunter Vergewaltigung und Freiheitsberaubung. Die Zahl der Angeklagten im Missbrauchsskandal steigt damit auf 21.

„Die jetzigen Anklagen beziehen sich auf einen Zeitraum von fünf Jahren zwischen 1998 und 2008, in dem acht Mädchen im Alter von maximal 16 Jahren, missbraucht wurden“, hieß es in einem Bericht der NCA (Landeskriminalamt).

Mohammed Ashan, 33, und Waseem Khaliq, 33, müssen sich wegen Nötigung und Vergewaltiung verantworten, ein 33-Jähriger namens Masaeud Malik, dem bereits ein ähnlicher Fall vorgeworfen wird, bleibt in Untersuchungshaft.

Mohammed Imran Ali Akhtar, 36, Tanweer Ali, 36, Aftab Hussain, 38 und Abid Saddiq, 36, erwarten eine Reihe von Anschuldigungen darunter Nötigung und Vergewaltigung, berichtet die Daily Mail.

Salah Ahmed El-Hakam, 38, wird wegen mehreren Vergewaltigungen angeklagt, der 33-jährige Sharaz Hussain wird sich wegen mehrfacher Nötigung vor Gericht zu verantworten haben.

Alle 12 Männer sollen am 24. Oktober im Gericht von Sheffield erscheinen.

Kriminalkommissar Paul Williamson sagte: „Wir haben jetzt 21 Männer, die über 94 Kinder sexuell missbraucht haben sollen und wir nehmen an, dass diese Zahlen noch steigen werden, wenn sich noch weitere Opfer melden. Beamte ermitteln momentan in Bezug auf 80 Verdächtige, die Anzahl der missbrauchten Kinder liegt derzeit bei 235 Opfern“ erklärt er.

„Unser Ziel ist es, den Opfern dauerhaft zu helfen, indem wir ihre Zukunft sichern und den Tätern das Handwerk legen. Wir werden die Opfer anhören und die Vorwürfe untersuchen, um die Täter zu identifizieren und zur Verantwortung zu ziehen“, so Williamson weiter.

Im Jahr 2014 war bekannt geworden, dass mehr als 1.400 Kinder  in Rotherham durch Banden von meist muslimischen Männern vergewaltigt, gehandelt und sexuell missbraucht wurden.

Die NCA gründete daraufhin die Ermittlungsgruppe „Stovewood“, die Beweise fand, dass sowohl die Polizei von Süd Yorkshire als auch die Gemeindemitarbeiter aus Angst, als „Rassisten“ beschimpft zu werden, trotz Hinweisen nicht reagierten.

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.