Soros und Kellogg’s: Cornflakes gegen Trump

Antifa demonstriert in Berekely gegen Meinungsfreiheit Foto: YouTube/Screenshot
Antifa demonstriert in Berekely gegen Meinungsfreiheit Foto: YouTube/Screenshot

Seit den organisierten Gewaltausbrüchen zur Amtseinführung von Donald Trump wird über den Zusammenhang zwischen George Soros und der Antifa spekuliert. Die Steuerunterlagen einer linken Stiftung belegen nun die Millionenzahlungen an linke anti-Trump Gruppen.

Die konservative Webseite Washington Free Beacon veröffentlichte gestern Auszüge aus den Steuerunterlagen  des Center for Community Change in Washington, das gewalttätige Gruppen wie Black Lives Matter unterstützt. Mitarbeiter des Center for Community Change sind auch in Antifa-Gruppen aktiv, die sich den „gewaltsamen Widerstand gegen das Trump-Regime“ auf die schwarzen Fahnen geschrieben haben.

Die Open Society Foundation von George Soros hat 1,75 Millionen Dollar an die Stiftung gespendet, das Open Society Policy Center 1.475.000 Dollar an den „sozialen Arm“ Center for Community Change Action. CCC Geschäftsführer Deepak Bhargava sitzt außerdem im Aufsichtsrat des Open Society Foundation.

Der größte Spender war die Cornflakes-Firma Kellogg’s, die im November 2016 einen Boykott gegen konservative Nachrichtenseite Breitbart.com lanciert hatte. Die W.K. Kellogg Stiftung spendete 3 Millionen Dollar an CCC, die Ford Foundation gab 2,3 Millionen Dollar. Die Stiftung Every Cititzen Counts, die von Hillary Clinton und Verbündeten gegründet wurde um Minderheitenwähler zu mobilisieren, spendete ebenfalls 1,75 Millionen Dollar an CCCA.

Die CCC-Steuerunterlagen wurden auf DailyCaller veröffentlicht.

CCC gründete 2000 außerdem Fair Immigration Reform Movement (FIRM) um für die Rechte illegaler Einwanderer zu mobilisieren, das ebenfalls von Open Society unterstützt wird. Die New York Times berichtete 2014, dass linke Stiftungen wie Open Society und Ford Foundation im letzten Jahrzehnt über 300 Millionen Dollar zur Unterstützung illegaler Einwanderung ausgegeben haben.

Eine offizielle Petition an das Weiße Haus, um Antifa zur Terrororganisation erklären zu lassen, hat innerhalb eines Monats 354.621 Unterschriften gesammelt. Eine ähnliche Peition gegen George Soros hat ebenfalls die erforderlichen 100.000 Unterschriften (149.209) gesammelt und wird somit dem Präsidenten vorgelegt.

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.