Generalstreik gegen Polizeigewalt beim Referendum in Katalonien

https://cdn.pixabay.com/photo/2016/05/20/21/57/football-1406106__340.jpg
Fußball in heißem Spruchmantel (Foto: Pixabay)

Bin sehr geneigt, an die Berichte ein „endlich“ anfügen, wenn die Staatsgewalt nicht so unvorstellbar brutal zugeschlagen hätte. Was geht da vor?

Nach einem Bericht von RT Deutsch, auf die ich in Zukunft unverhohlener und öfter zurückgreifen möchte, haben Gewerkschaften, die Bürgerinitiative ANC und der nationalistische Kulturverein „Omnium Cultural“ zum Generalstreik aufgerufen.

Die Gewerkschaft CGT (Confederatión General del Trabajo) sprach von einer sehr hohen Beteiligung in der ganzen nordöstlichen Region Spaniens.

Nach ersten Eindrücken hätten die meisten Büros geschlossen und die Bürger versammelten sich zu Demonstrationen auf den Sraßen. Man erwarte zehntausende Teilnehmer.

Der Fußballclub FC Barcelona soll sich ebenfalls beteiligt haben. „Der Club wird morgen geschlossen sein“, teilte der Verein aus der spanischen Primera División am Montag auf seinem Twitterkanal mit. „Kein Profi- und keine Jugendmannschaft wird morgen in der Ciutat Esportiva trainieren“.

Das sind schon sichtbare Signale. Ob sie gesehen und verstanden werden? (RH)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.